Switch to full style
Hier kann alles gepostet, sowie Fragen gestellt werden.
Moderatoren werden ggf. die Beträge in andere Bereiche verschieben, falls nötig.
Antwort erstellen

Brauchen wir Material für "Randgruppen-Navigation", wie bspw. "Falk" oder "

NEIN, brauch' kein Mensch.
0
Keine Stimmen
JA, wäre nach meiner Ansicht durchaus sinnvoll.
19
90%
JA, das halte ich für sinnvoll und ich kann entsprechendes Material beisteuern.
2
10%
 
Abstimmungen insgesamt : 21

Umfrage zur Randgruppen-Navigation "Falk", "NDrive" o. ä.

Sa Feb 11, 2012 8:15 am

Als Umfrage habe ich folgendes formuliert: Brauchen wir Material für "Randgruppen-Navigation", wie bspw. "Falk" oder "NDrive"?
Ich bitte um rege Teilnahme! :lol:

EDIT:
@Downunder35m
Die Erstellung der Umfrage ist seltsamerweise erst im zweiten Schritt möglich, nachdem der Beitrag online gestellt ist. Deshalb hast du vorerst diesen Beitrag "unvollständig" vorgefunden. :scratch_one-s_head_
Zuletzt geändert von Mr. Anderson am Do Mai 26, 2016 9:21 am, insgesamt 1-mal geändert.

Sa Feb 11, 2012 8:31 am

So kann man damit schon eher was anfangen ;)
Müssen jetzt nur noch User mitmachen.
Zuletzt geändert von Downunder35m am Do Mai 26, 2016 9:21 am, insgesamt 1-mal geändert.

Mo Mär 05, 2012 4:19 pm

Hallo Downunder35m , soll jemand ausgegrenzt werden, ich denke nicht.
Deshalb bin ich für Randgruppen Navigation, weil auch die Leute brauchen Hilfe.
Karten für aktuelle Geräte bekomme ich überall, Gruß iocma
Zuletzt geändert von iocma am Do Mai 26, 2016 9:21 am, insgesamt 1-mal geändert.

Di Mär 06, 2012 12:53 am

Sehe ich ein und stimme ich zu, doch was für mich ebenso eine Frage bleibt ist Inhalt, Aktualität und Abdeckung des Kartenmaterials.
Ob jemand nun die eine oder andere Software bevorzugt ist jedem selbst überlassen, doch sollte er sich auch immer fragen ob es noch Sinn macht ein veraltetes System (oder eines für das praktisch keine neuen Daten zu bekommen sind)
zu behalten oder halt auf was modernes umzusteigen.
Dies ist z.B. auf ein Grund warum ich inzwischen von den CE Versionen für TT abrate : sie sind einfach nicht mehr zeitgemäß und es gibt wesentlich bessere und einfacher zu installierende Alternativen.
Zuletzt geändert von Downunder35m am Do Mai 26, 2016 9:21 am, insgesamt 1-mal geändert.

Di Mär 06, 2012 8:26 am

Karten für aktuelle Geräte bekomme ich überall

Ja, aber auch die hat ja erst einmal jemand gekauft und dann an Andere weitergegeben. Wenn es diese Leute nicht gibt, die etwas kaufen und dann mit anderen Teilen, wäre die ganze Szene doch tot.
Dann gibt es ja auch noch die Experten, die sich alte Geräte für Appel und Ei in der Bucht kaufen und dann mit Hilfe dieser hilfsbereiten Leute wieder aufmotzen und dann gut weiterverkaufen.
Also nicht klagen sondern den Anfang machen, kaufen und teilen ...
Zuletzt geändert von robotcop am Do Mai 26, 2016 9:21 am, insgesamt 1-mal geändert.

Mi Mär 07, 2012 3:41 pm

Natürlich liegst Du richtig, aber das war nicht das Thema.
Es geht um Leute, die ein altes Gerät haben, sich wegen des Alters des Gerätes kein neues Kartenmaterial kaufen würden.
Ich denke, wenn man sich dann zusammenschließt, dann sind die Anzahl der Euro nicht so hoch und man kann das
Material immer noch für die Anderen verfügbar machen. Gruß iocma
Zuletzt geändert von iocma am Do Mai 26, 2016 9:21 am, insgesamt 1-mal geändert.

Fr Mär 09, 2012 12:00 am

Schön, dass sich hier eine kleine Gruppe zusammengefunden hat, die das Thema diskutieren möchte. Leider hat sich die "Geiz ist Geil" Mentalität auch oder besonders in den einschlägigen Foren "BREIT" gemacht. Jeder will (sofort) haben, aber nichts geben.
In einem Nachbarforum (DEB) hat 'iocma' zusammen mit 'Danilo-San' eine Gemeinschafts-Aktion gestartet. Erschreckend und traurig zugleich, dass nur ein/e User/in (neben 'iocma' und 'Danilo-San') von vielen Tausend bereit ist, einen (finanziellen) Beitrag zu leisten.
Zuletzt geändert von Mr. Anderson am Do Mai 26, 2016 9:21 am, insgesamt 1-mal geändert.

Fr Mär 09, 2012 9:58 pm

Ich möchte meinen Senf auch dazu geben. Die Meinung von Downunder entspricht auch in etwa meiner Meinung.
Wenn ich ein veraltetes System (Falk Navigator 6) habe und mir neues Kartenmaterial zulege, habe ich zwar neue Karten aber immer noch mein altes System. Da aber auf meinem Gerät (N240L) auch andere Software von anderen Anbietern läuft tendiere ich zur "Geiz ist Geil" Mentalität und versuche die aktuellere Software zu nutzen. Das Usernet basiert doch auf freiwilligen Basis und es ist doch jedem selbst überlassen ob er etwas ins Bord hochläd oder ich als Nutzer etwas runterlade. Es gibt aber leider auch User, wie Mr. Anderson schreibt,
die wollen sofort die neue Soft oder verlangen das die Soft auf XYZ-Hoster hochgeladen wird. Diese User sollten aber auch nicht vergessen, das die Anbieter dieses aus freien Stücken machen und es Ihre Entscheidung ist, was Sie wann und wo anbieten.
Ich persöhnlich würde das Kartenupdate für's FN6 (wenn es dieses geben würde) nicht kaufen weil die ältere
Falk Soft einfach nicht mehr zeitgemäß ist. Es gibt eine vielzahl von Softanbietern bei denen die Darstellung
und Futures "moderner" aufgebaut sind, aber es ist jedem selbst überlassen was er mit seinem Navigationsgerät macht.

MfG hediwe
Zuletzt geändert von hediwe am Do Mai 26, 2016 9:21 am, insgesamt 1-mal geändert.

So Mär 11, 2012 4:12 pm

Hallo hediwe,
ich weiß auch aus anderen Foren, daß oft nach Karten für ältere Geräte gefragt wird. Ich selbst besitze einen N30 von Falk, der immer zuverlässigarbeitet.
Beim Fahren benutze ich fast ausschließlich die Sprachausgabe. Das ständige Schauen auf den Bildschirm lenkt nur vom Fahren ab.
Das ist der Grund, warum das so alte Gerät immer noch im Einsatz ist.
Ich bin halt kein Freund von Featureritis, weil das nur ablenkt.
Weil aber nur noch wenige Anhänger dieser "alten Geräte" sind, ist es entsprechend schwierig mit dem Kartenmaterial. Daher der Vorschlag, sich zusammen zu schließen, um
erstens die finanzielle Belastung für den Einzelnen gering zu halten und
zweitens das Material auch für Andere verfügbar zu machen.
"Modern" ist halt nicht immer besser, es lenkt nur ab vom Wesentlichen und soll den Verkauf und damit den Gewinn der Firmen maximieren.
Ich bleibe also erst einmal bei dem "alten" Gerät weil es den Zweck erfüllt. Gruß iocma
Zuletzt geändert von iocma am Do Mai 26, 2016 9:21 am, insgesamt 1-mal geändert.

Fr Feb 13, 2015 7:07 pm

iocma hat geschrieben:Beim Fahren benutze ich fast ausschließlich die Sprachausgabe. Das ständige Schauen auf den Bildschirm lenkt nur vom Fahren ab.

Dazu noch die Unvernunft mancher Verkehrsteilnehmer, die von der Industrie noch befeuert wird (Realview und wie der ganze Zinnober heisst) . Würde es die Winschutzscheibe hergeben, hätten manche dort wohl schon 40-Zöller am laufen und würden nur noch da "durchgucken". Würde es für mein Navi-Radio mit simpler sw Pfeilgrafik noch bezahlbares und vor allem aktuelles Kartenmaterial geben, würde mein TomTom nur noch den Mietwagen im Urlaub zieren. Diese aufs wesentliche reduzierte Anzeige/Ansage nur von Abbiegungen, Kreisverkehrausfahrten und das "jetzt für xx Km dem Straßenverlauf folgen" ist einfach genial.

MfG Alfred
Antwort erstellen