Oregon 550 und meine Nerven

Hier kannst du alles posten um Hilfe zu finden oder anderen zu helfen.
Themen und Beiträge, die in geschlossene Bereiche gehören, werden von einem Forum-Mitarbeiter verschoben.

Oregon 550 und meine Nerven

#1 » Beitragvon fengshui13 » Mo Feb 28, 2011 1:19 pm

:wallbash: ich halt es nicht aus :wallbash:
jetzt hab ich mir ein neues oregon 550 zugelegt und ich bin zu blöd es zu bedienen :yahoo:
also langsam:
ich bekomme nicht einmal das datum eingestellt. dann hab ich auf eine 4 gb sd karte eine datei von mapsource kopiert und das gerät erkennt sie nicht .
wie kann ich das ändern !!!!!!!!!!!!!!!!!!

das handbuch gibt auch nichts her !!!
Zuletzt geändert von fengshui13 am Do Mai 26, 2016 9:19 am, insgesamt 1-mal geändert.

fengshui13
Junior Navigator
 
Beiträge: 8
Registriert: So Feb 27, 2011 12:32 pm
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal

#2 » Beitragvon reppel » Mo Feb 28, 2011 2:26 pm

Gehts etwas genauer ?
Gerade beim Oregon sind doch fast keine Grenzen gesetzt. Karten müssen IMG Endung haben. Eine Datei max. 4000 Kacheln und 4 GB.
Kannst dir auch 10 Karten draufhauen die insgesamt 30 GB haben. Ist dem Gerät alles egal.
Zuletzt geändert von reppel am Do Mai 26, 2016 9:19 am, insgesamt 1-mal geändert.

reppel
Junior Navigator
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa Jul 10, 2010 3:26 pm
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal

#3 » Beitragvon p!xeldealer » Mo Feb 28, 2011 2:49 pm

Ganz so toll ist es zwar nicht, bei 10 Karten mit 30GB wirst du garantiert das Limit von insgesamt ca. 4000 Kacheln überschreiten (ich kriege meine 16GB-µSD-Card nicht einmal voll, ohne das Limit zu sprengen). Allerdings gebe ich reppel grundsätzlich durchaus recht: gegenüber den meisten anderen Geräten sind die Grenzen deutlich weiter gesetzt und es ist nicht schwer, mehrere Karten parallel zu nutzen.
Lies dich am Besten *** Versteckter Inhalt: Um diesen sehen zu können, musst du registriert und angemeldet sein! *** mal in Ruhe ein und "spiele" eine Weile mit dem Gerät - du wirst schnell damit vertraut werden und merken, wie leicht es eigentlich zu bedienen ist. Wenn du mal zu viel verstellt hast, setze es auf Werkseinstellungen zurück und fang von vorne an - so lernst du die verschiedenen Menüs und Funktionen am Besten kennen.

p.s.: Datum und Uhrzeit werden nach einem Satfix automatisch eingestellt!
Zuletzt geändert von p!xeldealer am Do Mai 26, 2016 9:19 am, insgesamt 1-mal geändert.
Bei Garmin-Fragen bitte zuerst die Einführung lesen!

Beachte bitte die Boardregeln!
Benutzeravatar
p!xeldealer
Senior Navigator
 
Beiträge: 1616
Registriert: Mi Dez 30, 2009 4:36 pm
Wohnort: Bermuda-Dreieck
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 49 mal

#4 » Beitragvon fengshui13 » Mo Feb 28, 2011 2:54 pm

frag mich und ich antworte genauer :-)
nee, sorry aber was willst du denn genau wissen. also mit der uhrzeit hat sich erledigt, nachdem ich mal nach draussen gegangen bin. es stellt sich von allein ein. aber wenn du das teil auspackst sagt dir das niemand.
dann hab ich halt eine neue 4 gb sandisk zugelegt. die topo nederlande mir gezogen und diese in einer gecrackten mapsource version eingebunden. pixeldealer sei dank mit install.bat. dann ein paar kacheln ausgewählt und diese dann an die karte geschickt. auf der karte ist jetzt ein /garmin unterverzeichnis und in diesem eine img. datei. ende aus feierabend.
lege ich diese karte nun in das oregon hustet es mir was und sagt immer, dass die world dem nicht aktiviert ist. von nederlande keine spur.
WAS DENN NUN ??? :diablo:


oh mannnnnn. die karte war als ntfs und nicht als fat32 formatiert. alles wird gut. ich danke euch schon mal . PANIK vorbei.
Zuletzt geändert von fengshui13 am Do Mai 26, 2016 9:19 am, insgesamt 1-mal geändert.

fengshui13
Junior Navigator
 
Beiträge: 8
Registriert: So Feb 27, 2011 12:32 pm
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal

#5 » Beitragvon p!xeldealer » Mo Feb 28, 2011 3:12 pm

Dann aktiviere halt die basemap wieder, dann meckert es auch nicht!
Und Holland wirst du auf dem Gerät nicht automatisch sehen, solange du nicht dort bist. Der Sinn eines GPS-Gerätes besteht darin, dass es dir immer deine aktuelle Position anzeigt.
Wenn du aber manuell den Kartenausschnitt verschiebst, wirst du auch die Niederlande zu sehen bekommen, auch wenn du nicht dort bist.
Zuletzt geändert von p!xeldealer am Do Mai 26, 2016 9:19 am, insgesamt 1-mal geändert.
Bei Garmin-Fragen bitte zuerst die Einführung lesen!

Beachte bitte die Boardregeln!
Benutzeravatar
p!xeldealer
Senior Navigator
 
Beiträge: 1616
Registriert: Mi Dez 30, 2009 4:36 pm
Wohnort: Bermuda-Dreieck
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 49 mal

#6 » Beitragvon reppel » Mo Feb 28, 2011 8:04 pm

Sorry p!xeldealer, natürlich insgesamt 4000 Kacheln.

Gruß
Zuletzt geändert von reppel am Do Mai 26, 2016 9:19 am, insgesamt 1-mal geändert.

reppel
Junior Navigator
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa Jul 10, 2010 3:26 pm
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal

#7 » Beitragvon fengshui13 » Di Mär 01, 2011 10:40 am

ja, vielleicht ist es hier falsch aber ich fang dann doch noch mal an zu fragen :s016:
a) wozu oder besser worin unterscheiden sich die metroguide karten von den citynavigator oder den topo karten?
b) auf dem gerät gibt es einen buton für "3d ansicht" aber ich bekomme immer die auskunft das da keine 3d daten wären, obwohl ich cneuro2011.40 inkl der 3d karte von pixel geladen habe. :crazy:
damit eure glaskugeln wieder klarer werden hier noch ein paar hintergrundinfos
ich habe ein garmin bei einem kollegen im urlaub gesehen und da ich den camino in portugal gehen wollte, fand ich das eine gute alternative um sich nicht zu verlaufen. in der zwischenzeit denk ich aber immer mehr an ein handy, dass diese cneu2011.40 und topo karten auch verarbeiten kann.
ich bin nicht auf dem geocaching tripp. ich such halt nur ein teil, mit dem ich gut und einfach und PRÄZISE von punkt a nach punkt b komme und wenn geht auch noch in 3d. sollte ich mich daher villeicht doch für ein handy entscheiden und wenn ja, dann für welches und das oregon an jemanden verkaufen, der damit wirklich etwas anfange kann??? :s016:
Zuletzt geändert von fengshui13 am Do Mai 26, 2016 9:19 am, insgesamt 1-mal geändert.

fengshui13
Junior Navigator
 
Beiträge: 8
Registriert: So Feb 27, 2011 12:32 pm
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal

#8 » Beitragvon p!xeldealer » Di Mär 01, 2011 11:23 am

zu a) MetroGuide war eine Art Vorläufer der City Navigator-Karten. Die werden schon lange nicht mehr aktualisiert. Die sind normal noch nicht einmal routingfähig - erst durch einen Zusatz "Metroguide Gold" kann man die zum Autorouten verwenden.

zu b) Das 3D-Image der CN ist nur für Nüvis, die diese Funktion unterstützen (das steht auch deutlich beim Additions-Angebot dabei - einfach nur lesen, was schon dasteht!). Die 3D-Funktion auf dem Oregon ist für Topokarten, die ein DEM (Digital Elevation Model) enthalten, d.h. alle aktuellen Topos. Allerdings ist das mE nur eine überflüssige Spielerei, da die Auflösung für eine wirklich nutzbare 3D-Darstellung viel zu gering ist.

Zum Thema Handy gebe ich dir nur zu denken, das die dafür vorgesehene Software MobileXT schon geraumer Zeit nicht mehr weiterentwickelt wird und somit die Anpassung auf neuere Geräte und Handy-OS nicht mehr erfolgt. Ausserdem haben nur sehr wenige Handys genug Saft, um eine Tagestour mit GPS durchzustehen. Im Auto bietet MobileXT auch nur Standardkost, d.h. z.B. kein TMC und keinen Spurassi (ok, die gibt's beim Oregon auch nicht).

Vielleicht ist ein Nüvifone für dich eine Alternative, aber da musst du dich selbst schlau machen, ich habe so ein Teil noch nicht einmal in der Hand gehabt. Rein kartentechnisch ist das aber das Gleiche, wie bei (fast) allen GARMINs.
Zuletzt geändert von p!xeldealer am Do Mai 26, 2016 9:19 am, insgesamt 1-mal geändert.
Bei Garmin-Fragen bitte zuerst die Einführung lesen!

Beachte bitte die Boardregeln!
Benutzeravatar
p!xeldealer
Senior Navigator
 
Beiträge: 1616
Registriert: Mi Dez 30, 2009 4:36 pm
Wohnort: Bermuda-Dreieck
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 49 mal

#9 » Beitragvon fengshui13 » Di Mär 01, 2011 12:25 pm

vielen dank für eure bemühungen einem newbie die dinge verständlich beizubringen. :drinks:
ich spendier schon mal einen.

aber jetzt gehts weiter:
a) ich hab in keiner der heruntergeladenen topo´s eine "dem" datei gefunden :crazy: bzw kann irgendwie in einen 3d modus kommen. ich seh immer nur 2d bilder mit höhenangaben.
b) jetzt hab ich die transalpin mit install.bat aufgerufen in mapsource eingebunden und dann alles
ausgewählt. dies dann über "send to device" auf meine sd karte (nun auch als fat32 formatiert) kopiert. mapsource sagt das alles ok ist.
wenn ich jetzt das garmin einschalte sehe ich, dass die transalpin aktiviert ist. gehe ich aber auf map ansehen, sehe ich NÜSCHT, niente, nada, nichts nur einen richtungspfeil. WAS SOLL DENN DER SCHE...! ist vielleicht die soft auf dem garmin (version 4.1) defekt oder bin ich es wirklich :s016:
Zuletzt geändert von fengshui13 am Do Mai 26, 2016 9:19 am, insgesamt 1-mal geändert.

fengshui13
Junior Navigator
 
Beiträge: 8
Registriert: So Feb 27, 2011 12:32 pm
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal

#10 » Beitragvon p!xeldealer » Di Mär 01, 2011 2:59 pm

zu a) Es gibt keine DEM-Datei auf dem Gerät - das Höhenmodell ist in den Topokarten und auch der DEM-Basemap enthalten. Du kannst es auf deinem Oregon sehen, wenn du im Hauptmenü auf den Button 3D-Ansicht klickst und etwa 30s wartest - es braucht sehr lange, bis das Bild aufgebaut wird (ich sagte ja bereits, das das nur eine Spielerei ist).

zu b) Wo befindest du dich? Falls du dich nicht in der Abdeckung der Karte (also in diesem Fall in der Alpenregion) befindest, hast du nicht verstanden, wozu ein GPS-Gerät da ist. Es dient primär dazu, dir deinen momentanen Standort anzuzeigen! Wenn du dir bunte Landkarten fremder Länder anschauen möchtest, solltest du dir lieber einen Atlas kaufen - dafür ist ein GPS-Gerät nur sehr eingeschränkt nutzbar. :lol:

Wenn du ausserdem bei der Kartenansicht gar nichts siehst, hast du unsinnigerweise die Basemap abgeschaltet (oder vielleicht auch extrem weit hineingezoomt). Wenn du das nicht getan hättest, wäre es dir (ein paar rudimentäre Geografiekenntnisse vorausgesetzt) möglich gewesen, den Kartenausschnitt per Pan&Zoom von deinem jetzigen Standort zu dem Gebiet der Transalpinkarte hin zu verschieben. :D
Zuletzt geändert von p!xeldealer am Do Mai 26, 2016 9:19 am, insgesamt 1-mal geändert.
Bei Garmin-Fragen bitte zuerst die Einführung lesen!

Beachte bitte die Boardregeln!
Benutzeravatar
p!xeldealer
Senior Navigator
 
Beiträge: 1616
Registriert: Mi Dez 30, 2009 4:36 pm
Wohnort: Bermuda-Dreieck
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 49 mal

Nächste

Zurück zu Allgemeine Diskussion über Garmin



 


  • Verwandte Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste