Switch to full style
Hier kannst du alles posten um Hilfe zu finden oder anderen zu helfen.
Themen und Beiträge, die in geschlossene Bereiche gehören, werden von einem Forum-Mitarbeiter verschoben.
Antwort erstellen

Universal Firmware Patcher for Protected Garmin Devices

So Feb 12, 2017 12:04 pm

[mod="Giovanni"]Ursprung: (en) "Universal Firmware Patcher for Protected Garmin" ()[/mod]
Habe das Montana 610 gepatcht. Funktionierte super!
Man muss aber nur die gepatchte Datei mit der GUPDATE.cmd auf dem Navi ersetzen und das Navi neu starten. Die neue Firmware wird dann automatisch installiert.

Re: Universal Firmware Patcher for Protected Garmin Devices

So Feb 12, 2017 3:33 pm

Ja, toll wenn es funktioniert ...
Aber noch toller wäre es, wenn dieser Beitrag und insbesondere die Anleitung in deutscher Sprache geschrieben worden wäre.

Forumregeln:
"3. Sprache
Die Forumssprache ist Deutsch! Benutze ganze Sätze, achte ein wenig auf Grammatik, Rechtschreibung und Satzzeichen"


Moderatoren die auf so etwas achten, gibt es hier wohl nicht mehr

Re: Universal Firmware Patcher for Protected Garmin Devices

So Feb 12, 2017 10:05 pm

Ich weiß, dass aber was ist mit im nicht ein Deutsch?
Ich kann Übersetzer benutzen, aber ich weiß nicht, ob er das Recht übersetzt hat
So .. wenn mod entscheiden können alle Thread löschen, wenn dies ein großes Problem ist
Ich versuche diese Methode auf einem nuvi und funktioniert

Re: Universal Firmware Patcher for Protected Garmin Devices

Do Aug 03, 2017 3:26 pm

Was ist den los bei Garmin? Ich kann keinen aktuellen gcd-File mehr direkt downloaden um zu patchen sondern es erscheint:

We’re sorry.
Something went wrong, and our site is temporarily unavailable. We’re already working to get things back on course.
You can try refreshing the page or find information about Garmin on these sites:
Garmin Blog
Facebook
Twitter
YouTube
Flickr

Beispiel mit der aktuellen Firmware vonm Montana 600...
http://www8.garmin.com/software/Montana ... r__730.gcd
Gruß Traveller

Re: Universal Firmware Patcher for Protected Garmin Devices

Fr Aug 04, 2017 12:24 pm

Peter Gabriel hat geschrieben:Aber noch toller wäre es, wenn dieser Beitrag und insbesondere die Anleitung in deutscher Sprache geschrieben worden wäre.

Wer es kann und Lust und Zeit hat darf gerne eine Übersetzung ins Deutsche posten. ;) Oder wir machen vorübergend einfach mal eine kleine englischsprachige Unterabteilung auf, wo dann solche englischsprachigen Ausnahmen (z. B. hilfreiche Anleitungen und Tools) gepostet werden können.

Re: Universal Firmware Patcher for Protected Garmin Devices

Sa Aug 05, 2017 2:25 pm

Mmmm.... gelten denn nun die Forumsregeln (für alle) oder nicht?
So ist es doch nur herumgeeier ...

Re: Universal Firmware Patcher for Protected Garmin Devices

Do Mär 29, 2018 11:31 am

Wenn jemand ein Problem mit der Methode hat, die ich hier beschrieben habe, um gesperrte Düsen zu entsperren, kann er mir ein Nuvi-Modell und eine HWID schreiben, um ihn auf eine andere Methode zu testen, die ich jetzt mehrere Nuvis freigeschaltet habe und problemlos funktioniert.

Re: Universal Firmware Patcher for Protected Garmin Devices

Sa Jun 02, 2018 4:13 pm

Ich habe mein GPSmap 64s gepatcht, siehe folg. Schritte:

1.) Download GPSMAP64_WebUpdater__500.gcd
2.) FirmwarePatcher (es gibt bereits die Version 1.30) gestartet und Browse zum .gcd file
3.) Patch durchgeführt.
4.) die gepatchte Datei umbenannt in gupdate.gcd
5.) gupdate.gcd in das webupdate (aktuelle Vers. 2.5.7.0) Programm Verzeichnis kopiert
6.) drag and drop gupdate.gcd zu webupdater.exe und Update auf das Gerät durchgeführt.

Note:
1.) das rgn tool ist nicht notwendig (beim 64s) !
2.) auf meinem 64s war die org. 5.00 FW bereits installiert und da die selbe FW nicht noch einmal installiert werden kann:
Garmin FW 4.80 installiert,
org. GPSMAP64_WebUpdater__480.gcd heruntergeladen,
umbenannt in gupdate.gcd,
in das webupdate Programm Verzeichnis kopiert,
drag and drop gupdate.gcd zu webupdater.exe und Update durchgeführt (da die FW jünger ist als die installierte wird ein Reset auf Werkseinstellungen durchgeführt beim anschließenden Start des Gerätes).

Ich hoffe ich konnte helfen ....
Antwort erstellen