Hier gehören alle Naviprogramme hinein, die nicht schon in anderen Bereichen behandelt werden.

#1 » Beitragvon sebastian79r » Sa Okt 01, 2011 10:12 am

Plattform:

Gerät, das einer der folgenden Spezifikationen entspricht:

PocketPC 2003, PocketPC 2003 SE, Windows CE 4.2, Windows Mobile 5/6, Windows CE .NET 5.0/6.0, Windows XP, Windows Vista, Windows 7
Optional:

Beliebiger GPS-Empfänger, der im Standard NMEA0183 arbeitet und mit dem Gerät Daten über einen COM-Port austauscht.
Beispiele für kompatible (getestete) Geräte:

Im Folgenden finden Sie eine Liste mit Modellen, die getestet worden sind und ordnungsgemäß mit der AutoMapa funktionieren.
Die AutoMapa-Produzenten garantieren eine ordnungsgemäße Funktion der gegenwärtigen und zukünftigen Softwareversionen ausschließlich auf Geräten, die ein aktuelles AutoMapa-Zertifikat besitzen. Wenn man ein anderes Gerät wählt, sollte man sich vor dem Kauf bei seinem Hersteller oder Lieferanten erkundigen, ob die Absicht besteht, ein Zertifikat bezüglich der Kompatibilität mit der AutoMapa-Software einzuholen.
Die Illustration zeigt nur beispielhafte Modelle.
BildMit LiveDrive! kompatible Geräte mit eingebautem SIM-Steckplatz AsusP320, P535, P526, P527, P552, P552w, P565, P750Blow500 TrafficEtenP603, P700, M500, G500, G500+, X500Era / T-mobileMDA: II, III, mini, PROHTCAmeo, Wizard, Universal, P3300 (SPV 650 w sieci Orange),
P3600, TyTN, TyTN II, Touch Cruise, Touch Pro 2, Touch Diamond,
Touch Diamond 2, Touch HD, Touch HD2, HTC HD Mini, HTC Touch 3G, Pharos, 6500i-MATEPDA-N, JAMiN, K-JAM, JASJARMitaca501 701, a702NavRoadDuxoSamsungi780, Omnia (i900)SIM-Halter kompatibel mit NavRoad NR460, NR460BT, NR560, NR560BF



Mit LiveDrive! kompatible Geräte mit Bluetooth DUN. AristoVOYAGER S500IBlaupunktTravelPilot 500Blow43YBT, 50YBT, 50rBT, 70iBTCruseralpha 4.netGoClever Navio 500 PLUS, 5066 FMBT ModeComFreeway MX2NavRoad 460BT, 560BF, LEEO, Vivo Plus,PEIYING PY-5005 UNICOM (TPC)NAS600, NMS700,NAS900, NMS710Wayteq960BT





Geräte, die SmartRoutes, aber nicht LiveDrive! nutzen.
Acer N35, N50, N300, N310, N311AltinaA660, A800AsusMyPal: A730, A730W, A632, A636, A636N, A639, A686, A696AristoM700, Voyager X500, X800, S430Audiomedia GDF879, GSM639Blow35V, 35VII, 35R, 43V, 43VbtBecker Z098, Z100, Z102, Z108, Z112, Z116, Z201, Z203BlaupunktTravelPilot 200, TravelPilot 300, NewYork 800, Lucca 3.3, Lucca 3.5bBLOW CAR SYSTEMGPS35R, GPS35V, GPS43RBT, GPS43V, GPS50iBTClarion Map680, 770, 780, 790CruserAlpha A50, Alpha B50, Sigma A50, Sigma B43, Sigma B50Dell Axim x50, x50v, x51, x51vFujitsu-Siemens
Falk
Pocket LOOX: 600, 7*, c5*, n5*, T*
C Serie,GoClever 5040 Lark35.0, 35.3, 4.4, 43.0, 43.1, 43.1, 43.2, 50.1

ModeCom
MIO

Medion

Freeway
Moov Spirit V735 TV, Moov 200, Moov 300, Moov 330, Moov 400, Moove 500, M405, P550, P560,
C520, C710, A501, A701, S760
Gopal P5235,Gopal E3115, Gopal E 3212, Gopal X4545, Gopal P4420, P4445, E4240Navigon40 Easy, 70 Plus, 6310-Upgrade, 4350 max, 7110, 8410NavRoad NR320BM Moto, NR350, NR360, NR410, NR430BT, NR450, NR460, NR470, NR730F, NR750F, NR780H Hugo, Q1, VivoNokia 330, 500NavMan Canada, F25PEIYING 3501, 4301BT, 4303, 5003, 5004BT, 9904PENTAGRAM Nomad EVO, Nomad P 5210, Nomad GT P 5220RiderAlfaQTEK 2020, 9000, 9090, 9100Smart GPSSG205, SG320, SG330, SG350, SG620, SG625, SG630, 650BT, 750SyngioBeta, Beta Limited EdiszynThomson420Trak
Transonic
430, 515, 530, 550
PNA 5000, PNA 7000T

Und sonstige Navigationsysteme die ich nach System nich eingeordnet konnte:





Interface



  • Möglichkeit der Auswahl einer Farbpalette für Programm und Karte.
  • Anwenderinterface mit vereinfachter Bedienungslogik und versteckten halbtransparenten Bildschirmtasten in der Version mit Navigationspanelen oben oder auf der linken Seite des Bildschirms.
  • Möglichkeit einer Anpassung der Menügestaltung an die Vorlieben des Anwenders (Grundanordnung und fortgeschrittene Anordnung).
  • Möglichkeit einer Konfiguration von über tausend Parametern für die Form der Präsentation, Navigation und andere Funktionen für fortgeschrittene Anwender.
  • Möglichkeit, im Anwendermenü bis zu 12 beliebige Programmfunktionen darzustellen, die durch ein Anklicken der Karte oder des Kontextmenüs aufgerufen werden.
  • Visualisierung der Tonabschaltung, die mit roter Farbe unterstrichen wird.
  • Regulierung der Größe von Kartenaufschriften.
  • Regulierung des Maßstabs, ab dem auf der Karte örtliche Straßen ausgeblendet werden sollen.
  • Möglichkeit eines Wechsels der Menü- und Anweisungssprache ohne eine Reinstallation des Programms.
  • Möglichkeit einer Wiederherstellung der Grundeinstellungen.
  • Möglichkeit der Auswahl einer der folgenden Tastaturen: ABC, QWERTY, AZERTY oder TELEFONTASTATUR.
  • Große Icons erleichtern die Bedienung mit dem Finger im Kontextmenü.
  • Kontextmenü.
  • Möglichkeit einer Auswahl der Bildschirmausrichtung (Vertikal- oder Horizontalmodus).
  • Anzeige des Akkuladezustands.
  • Profile erlauben eine Speicherung vollständiger Einstellungen und einen problemlosen Wechsel zwischen gespeicherten Profilen (z.B. verschiedene Einstellungen für eine berufliche LKW-Nutzung und den privaten PKW).
  • Animationen des Menüs, die eine Orientierung im Systemmenü erleichtern. Eine angewählte Option „entfaltet sich" von der gewählten Taste aus und schließt sich bei Beendigung am gewählten Ort.
  • Möglichkeit der Auswahl der Anzeigen des unteren Bildschirmpanels (NPI) mit einer Information über Straße und Umgebung.
  • Drei Möglichkeiten für die Einstellung des Felds mit der Positionsbeschreibung.
  • Fenster mit Aktivierungs- und Betriebsstatus des Systems AutoMapa Traffic mit Historie seiner Funktion.
  • Automatischer Wechsel zwischen dem Tag- und Nacht-Modus auf der Grundlage von Uhr- und Jahreszeiten.
  • Automatische Umschaltung zwischen Tag- und Nacht-Modus auf der Grundlage eines Helligkeitssensors in HTC-Geräten sowie im Samsung Omnia.
  • Zusätzliches Pilotenpanel im Panorama-Template (nützlich bei Geräten mit großem Display, das eine hohe Auflösung besitzt).
  • Möglichkeit einer Display-Rotation nach rechts/links per Gerätetaste oder eine Funktion in „Ihrem Menü”.
  • In den Einstellungen (Interface -> Ansicht) wurde die Option für das Kartendesign mit dem vorbereiteten neuen Kartendesign von *** Versteckter Inhalt: Um diesen sehen zu können, musst du registriert und angemeldet sein! *** vereinheitlicht.
  • Die Größe des Navigationspanels kann verändert werden.
  • Die Größe der Kartenelemente kann verändert werden.
  • Änderung der Funktion des Buttons 2D/3D/3D+ in 2D/3D plus Festhalten gestattet es, die Höhe von Gebäuden von Null auf die volle Höhe zu verändern.
GPS


  • Automatische Ermittlung des Empfängers.
  • Automatischer GPS-Neustart im Falle einer Feststellung von Problemen mit dem GPS-Signalempfang.
  • Synchronisation der Hardwarezeit mit der Zeit der GPS-System-Satelliten.
  • Korrektur der verzögerten Positionsablesung in Sprachanweisungen und optional auch bei der Positionsanzeige.
  • Verarbeitung einer GPS-Positionsablesung häufiger als einmal pro Sekunde.
  • Anzeige des Status des Signalempfangs.
  • Möglichkeit einer Änderung der GPS-Anzeigegrafik mit Hilfe der Bitmaps aus dem Unterverzeichnis Images: 2D = car2D.bmp; 3D = car3D.bmp.
  • Einblick in die von den Satelliten empfangenen Daten (NMEA).
  • Möglichkeit der Speicherung und Wiedergabe der Fahrtrouten.
  • Möglichkeit einer gleichzeitigen Anzeige vieler GPS-Spuren.
  • Möglichkeit der Speicherung der Datei für die geplanten Route als GPS-Spur.
  • Möglichkeit der Umwandlung einer GPS-Spur ins KMZ-Format und Wiedergabe unter Google Earth.
  • Möglichkeit einer Anzeige von GPS-Koordinaten in folgenden Formaten: [dd][mm][ss.ss];
    [dd][mm][mmmm]; [dd][dddddddd].
  • Automatische Mitteilung über die Deaktualisierung der A-GPS-Daten und ihre notwendige Aktualisierung zur Verbesserung der Funktion des GPS-Empfängers.
  • Möglichkeit einer automatischen Speicherung der Dateien mit der GPS-Spur bei jeder Fahrt.
  • Möglichkeit der Einstellung einer unbeschränkten automatischen Spuraufzeichnung.
  • Mini-GPS-Statusanzeige, u.a. in der Mitteilung über die Suche des GPS-Signals.
  • Option zur Einstellung einer Zeitzone für die GPS-Standortbestimmung.
  • Automatische Anpassung der Häufigkeit der GPS-Auslesung an den Empfänger und optimierte Verarbeitung der GPS-Werte.
POI (Interessante Orte)


  • Mehrere Millionen POI, davon über eine halbe Million allein für die Karte Polens, darunter u.a. Geldautomaten, Apotheken, Clubs, Tankstellen, Einkaufszentren, Geschäfte, Wechselstuben, Banken oder Fitnessclubs.
  • Praktische Informationen, die Schlaglöcher, Fahrbahnschwellen, Parkplätze und auch Orte berücksichtigen, an denen man einen kabellosen Internetanschluss nutzen kann.
  • Möglichkeit der Ermittlung von POI entlang der vorgegebenen Route.
  • Möglichkeit der Ermittlung von POI in einer gewünschten Entfernung zum gewählten Ort oder Ortschaft.
  • Informationen über Kilometersteine, die u.a. für CB-Funker wichtig sind.
  • Möglichkeit einer Suche nach Informationen unter Berücksichtigung von Kilometerstein-Daten.
  • Möglichkeit der Einrichtung eigener POI-Kategorien und Bereitstellung für andere Anwender.
  • Möglichkeit einer Abschaltung leerer POI-Kategorien (Option „Punkte enthaltende" unter MENÜ | POI | Anzeige).
  • Hunderttausende zusätzlicher POI im Service der AutoMapa-Anwender *** Versteckter Inhalt: Um diesen sehen zu können, musst du registriert und angemeldet sein! ***.
  • Hierarchisches Verzeichnis der POI-Kategorien, die mit *** Versteckter Inhalt: Um diesen sehen zu können, musst du registriert und angemeldet sein! *** synchronisiert sind.
  • Möglichkeit direkter Telefonverbindungen mit den Telefonnummern, die in einer POI-Beschreibung enthalten sind.
  • Grafische Anzeige des Fortschritts bei der POI-Suche.
  • Anzeige von Fotos, die mit ausgewählten POI verbunden sind.
  • Warnung vor POI bestimmter Kategorien.
  • Option einer Warnung vor POI, die ausschließlich an der Strecke liegen.
  • Anzeige des Namens während des Löschens eines POI oder eines bevorzugten Punktes.
  • Dialog bei der Bearbeitung bevorzugter Punkte mit der Möglichkeit, auf dieser Liste markierte Punkte so wie bei der POI-Bearbeitung zu löschen.
  • Mögliche Einstellung einer automatischen Sortierung neu hinzugefügter Via-Punkte.
  • Anzeige von Informationen über die Zeitzone, in der sich die Start- und End-Punkte befinden.
  • Im Dialog Einstellungen > Route wurde eine Option hinzugefügt, die eine automatische Anzeige des Dialogs für die Sortierung der Routenpunkte nach der Hinzufügung weiterer Via-Punkte gestattet.
Streckenauswahl


  • Möglichkeit der Auswahl der Streckenart: schnelle Strecke, optimale Strecke, kurze Strecke, Geländestrecke, Fußstrecke, Querfeldeinstrecke.
  • Ein Dialog mit der Möglichkeit einer Änderung der Streckenart wird angezeigt, wenn die Strecke für die gegenwärtig ausgewählte Art zu lang ist.
  • Möglichkeit der Berücksichtigung des Geschwindigkeitsprofils eines Fahrzeugs bei der Routenermittlung; der Anwender kann eigene Geschwindigkeitsbeschränkungen für einzelne Straßenkategorien festlegen (wenn er z.B. auf feldwegartigen Straßen langsamer fährt) oder generell eine Beschränkung unabhängig von der Straßenkategorie vorsehen (z.B. für einen LKW); wenn die im Profil eingestellte Geschwindigkeit auf der jeweiligen Straße geringer ist als die in den Kartendaten oder in AM'Traffic enthaltene, verwendet das Programm die Geschwindigkeit aus dem Profil.
  • Möglichkeit der Einstellung von START- und ENDE-Punkten auf einem Straßensegment, damit eine Rückkehr auf der Route zum Startpunkt möglich ist.
  • Möglichkeit der Festlegung einer beliebigen Anzahl von Zwischenpunkten (sog. DURCH-Punkte).
  • Frage nach der Löschung nicht angesteuerter DURCH-Punkte der vorherigen Route vor der Ausweisung der Route zum neuen Ziel.
  • Grafische Anzeige des Fortschritts bei der Routenermittlung.
  • Möglichkeit einer Verlagerung von Routenpunkten mit Hilfe der Befehle Kopieren/Einfügen.
  • Möglichkeit der Auswahl des Reiseziels aus dem PocketPC-Adressbuch (Kontaktliste).
  • Auswahlmöglichkeit, ob ein DURCH-Punkt genau durch den gewählten Ort führen soll oder ob eine Fahrt durch die Umgebung des DURCH-Punkts ausreicht (sog. Intelligente DURCH-Punkte).
  • Möglichkeit einer Routenermittlung unter Berücksichtigung von Daten für LKW
    (und andere Fahrzeuge mit größeren Abmessungen, z.B. ein Fahrzeug mit Campinganhänger).
  • Möglichkeit der Auswahl des Zeitpunkts des geplanten Fahrtantritts, wodurch die Routenermittlung die Daten des Systems AutoMapa Traffic berücksichtigt (unterschiedliche erwartete Geschwindigkeit an unterschiedlichen Orten in Abhängigkeit von der Tageszeit, dem Wochentag, Feiertagen und Jahreszeit).
  • Das System AutoMapa Traffic berücksichtigt bei der Routenplanung Staus dank der Informationen über die Verkehrsdichte.
  • Möglichkeit einer Routenermittlung mit Hilfe der nächsten DURCH-Punkte (sog. Rundreisefunktion).
  • Möglichkeit einer Vermeidung mautpflichtiger Abschnitte von Straßen, Autobahnen sowie Fähren.
  • Zusätzliche Bildschirmansichten mit Informationen über die ausgewiesene Route: Routenpunkte, Statistiken, Manöverliste, Routenparameter (Möglichkeit ihres Ausdrucks oder Speicherung in Datei).
  • Dialog „Unerwünschte Abschnitte” unter MENÜ->Route->Informationen mit einer Liste von Abschnitten, die die Route vermeiden sollte (z.B. Fähre, mautpflichtige Straße, Autobahn), die aber mangels anderer Optionen genutzt werden müssen.
  • Möglichkeit einer Ausweisung von Routen unter Auslassung von feldwegähnlichen Straßen unter Inkaufnahme einer um eine bestimmte Anzahl von Kilometern verlängerten Route.
  • Ausweisung einer Route unter Vermeidung eines Wendemanövers unter Inkaufnahme einer um eine bestimmte Anzahl von Kilometern verlängerten Route.
  • Routenausweisung unter Berücksichtigung von Abbiege-/Wendeverboten.
  • Routenausweisung mit Visualisierung und unter Berücksichtigung der Fahrtrichtungen von Straßen.
  • Möglichkeit einer Umkehr von Routenpunkten.
  • Möglichkeit der Ausweisung einer alternativen Route im Verhältnis zur Originalroute.
  • Möglichkeit der Einstellung einer der folgenden Verhaltensweisen des Programms nach der Routenermittlung: Tue nichts!, Routenansicht, Zusammenfassung, erstes Manöver.
  • Möglichkeit, eine Route oder eine GPS-Spur unmittelbar durch Anklicken einer Datei einzulesen (AutoMapa wird aktiviert und zeigt die ausgewählte Datei auf dem Bildschirm an).
  • Funktion Route anzeigen / verbergen mit Möglichkeit einer Zuordnung zu einer beliebigen Taste oder Ihrem Menü.
  • Bei der Routenausweisung erkennt die Funktion für die Nichtüberschreitung von Grenzen entsprechend die Grenzen der Länder der Schengen-Gruppe und behandelt diese entsprechend.
  • Funktion Route löschen.
  • Bitte um Bestätigung beim Löschen einer Route.
  • Mögliche Einstellung einer automatischen Sortierung neu hinzugefügter Via-Punkte.
  • Anzeige von Informationen über die Zeitzone, in der sich die Start- und End-Punkte befinden.
  • Im Dialog Einstellungen > Route wurde eine Option hinzugefügt, die eine automatische Anzeige des Dialogs für die Sortierung der Routenpunkte nach der Hinzufügung weiterer Via-Punkte gestattet.
Navigation


  • Sprachnavigation.
  • Über das Navigationspanel sowie mit Grafik- und Textinformationen ist es möglich, dass ein Anwender Elemente frei auswählt.
  • Möglichkeit der Anzeige von Informationen über die beiden nächsten Manöver auf dem Navigationspanel gleichzeitig.
  • Anzeige der Geschwindigkeit auf den Panelen des Navigationsgeräts und des Bordcomputers.
  • Anzeige der Distanz bis zum Ziel, der bis zum Ziel verbleibenden Zeit, der Anfahrtzeit, der aktuellen Uhrzeit oder des aktuellen Kilometerstands auf dem Navigationspanel.
  • Nach dem Anklicken von ETA (erwartete Ankunftszeit) auf dem Navigationspanel wird die gesamte Route angezeigt.
  • Bordcomputerfunktion.
  • PAUSEN-Funktion für die Berechnungen des Bordcomputers.
  • Möglichkeit eines RESETS der einzelnen Tabs des Bordcomputers.
  • Unterscheidung der maximalen Geschwindigkeit, der durchschnittlichen Fahrgeschwindigkeit und der durchschnittlichen Geschwindigkeit mit Zwischenstopps auf dem Bordcomputer.
  • Vollständige zurückgelegte Distanz sowie Distanz ab dem letzten Zwischenstopp auf dem Bordcomputer.
  • Unterscheidung der Standzeit, Fahrzeit seit dem letzten Halt sowie der Fahrzeit.
  • Prozentsatz der zurückgelegten Routen und „Fortschrittsbalken“ auf dem Bordcomputer.
  • Information über die Routenlänge und geplante Fahrzeit.
  • Fortschrittsbalken für die Route, der die DURCH-Punkte berücksichtigt.
  • Option für die Aktivierung und Deaktivierung des Fortschrittsbalkens für die Route in den Einstellungen.
  • Akustische und visuelle Hinweise auf DURCH-Punkte auf dem Navigationspanel (einschließlich ETA).
  • Automatischer Wechsel der Kartenansicht während der Fahrt.
  • Möglichkeit der Auswahl von Präferenzen bei der Kartenanzeige (Ausrichtung der Karte in nördliche Richtung oder Drehung in Abhängigkeit von der Fahrtrichtung).
  • Automatische Ausweisung einer neuen Route nach Abweichung von der geplanten Strecke.
  • Warnung vor einer Überschreitung der zulässigen Geschwindigkeit.
  • Dreidimensionaler Manöverpfeil bei starker Neigung der Karte.
  • Adresspunkte werden nur bei geringen Geschwindigkeiten sowie in der Nähe der START-, DURCH- und ENDE-Punkte angezeigt. Dies verringert die Anzahl der Kartenelemente, die während der Fahrt unerlässlich sind, und verbessert gleichzeitig einen flüssigen Wechsel der Kartenansicht.
  • Anpassung des Lautstärkeniveaus von Tönen an die Geschwindigkeit.
  • Möglichkeit einer manuellen Ausweisung einer Umleitung während einer Reise.
  • Information über tatsächliche Geschwindigkeitsbeschränkungen in Polen für Landesstraßen sowie viele Städte in Polen und Europa.
  • Information über die Höchstgeschwindigkeiten eines Fahrzeugs für unterschiedliche Routentypen.
  • Möglichkeit der Aktivierung einer Warnmeldung über eine Abweichung von der Route.
  • Farbliche Unterscheidung des bereits zurückgelegten Routenteils.
  • Möglichkeit einer Speicherung/Einlesung einer ausgewiesenen Route.
  • Möglichkeit der Blockierung und Freigabe eines Routenabschnitts.
  • Möglichkeit der Einstellung eines Anfangs- und Enddatums für einen blockierten/freigegebenen Straßenabschnitt auf der Karte.
  • Von einem Anwender auf der Karte freigegebene Abschnitte werden mit einer gesonderten Farbe markiert.
  • Speicherung und Auslesung von Dateien mit blockierten Abschnitten.
  • Möglichkeit der Wiedergabe eines Demos einer Route.
  • Möglichkeit des Starts eines „Demos” einer Route ohne vorherige Einstellung von Routenpunkten. Wiedergeben wird dann eine herstellerseitig gewählte Demonstrationsstrecke.
  • Option, die eine Deaktivierung der Informierung über Kurven ohne Kreuzungen ermöglicht.
  • Automatisch erzeugter bevorzugter Punkt "Auto", der die letzte GPS-Position im Zeitpunkt der Abschaltung der externen Spannungsversorgung oder der Beendigung des Programms speichert (zur Erleichterung des Auffindens des Fahrzeugs auf einem Parkplatz u.ä.).
  • Programm AM'Center 1.0 zur Synchronisation der SmartRoutes-Daten/Verkehrsvorkommnisse auf Geräten, die keinen Internetzugang besitzen.
  • Berücksichtigung von Vorkommnissen im Straßenverkehr (Straßenbauarbeiten, Sperrungen etc.) zum Zwecke einer besseren Navigation mit Geräten ohne Internetanschluss dank der Hinzufügung von Daten über derartige Vorkommnisse unmittelbar zu den Kartendaten.
  • Fahrspurassistent für Polen und Europa.
  • Anzeige einer geschlossenen Ortschaft durch ein Icon, das oberhalb des Icons für die zulässige Geschwindigkeit angezeigt wird.
  • Möglichkeit der Blockierung eines Segments vor einem Manöver durch eine Auswahl aus der Manöverliste unter MENÜ | Route | Informationen.
  • Möglichkeit einer gleichzeitigen Blockade vieler Straßen durch Markierung eines rechteckigen Kartenbereichs im Zoom.
  • Horizontale „schwimmende” Straßenetiketten über der Karte im Fahrtmodus bei einer Navigation mit 3D-Darstellung.
  • Neue Position im Menü: „Anzeige für leichte Kurven”. Dank ihr kann der Anwender entscheiden, ob er einen Teil der Meldungen "leicht nach rechts/links" auslässt.
  • Visualisierung von Informationen über eine Änderung der Länge und Zeitdauer der ermittelten Route, die durch den Eingang neuer Daten über die Straßenverkehrslage aus dem LiveDrive!-System, die Einfluss auf diese Route haben, verursacht wird.
  • Möglichkeit zur Veränderung von Geschwindigkeitsbeschränkungen auf der Grundlage von AM'Traffic-Vorkommnissen.
  • Automatische Beendigung eines Dialogs, der über Straßen mit Fahrverbot informiert.
  • Berücksichtigung von Temposchwellen in AM'Traffic.
  • Möglichkeit der Anzeige von Informationen über die Höhe über dem Meeresspiegel.
  • Visualisierung von Ampeln.
  • Möglichkeit eines manuellen Abrufs von LiveDrive!-Daten für die Umgebung des Navigationspunktes.
  • Verbesserte Sprachanweisungen, die das erschwerte Führen des Fahrzeugs während der Fahrt in einem Stau berücksichtigen.
Karte


  • Ansicht der 3D-Karte sowie Ansicht der Gebäudeumrisse in vielen Städten Polens und Europas.
  • Unterbrechungsfreie Darstellung der gesamten Europakarte ohne Notwendigkeit einer Neuladung von Karten.
  • Umschaltung zwischen Kartenverschiebung und Vergrößerung nach längerer Betätigung der Bildschirmtaste zur Verbergung von Bildschirmtasten und Bildlaufleiste.
  • Zur Vermeidung ungewollter Vergrößerungen während der Kartenverschiebung reagiert die Zoom-Leiste nur auf eine Bewegung des Fingers oder des Stifts, die das Leistenfeld trifft.
  • Anzeige der Bezeichnung von Gewässern.
  • Anzeige von Vorfällen und Behinderungen im Straßenverkehr, die aus dem System AutoMapa Traffic übernommen werden, auf der Karte.
  • Visualisierung der Durchlässigkeit von Straßen (durchschnittliche Geschwindigkeiten) im System AutoMapa Traffic für die 2D-Ansicht.
Suche


  • Genaue Adresspunkte in Polen und einigen anderen Ländern sowie Bereichsadressen in den sonstigen Ländern Europas.
  • Integrierter Bildschirm für die Adresssuche.
  • Unterlegung von Tastaturtasten in Abhängigkeit bereits eingegebener Zeichen und weiterer möglicher Zeichen.
  • Die Suche und die automatische Präsentation einer Liste ermittelter Städte und Straßen beginnt nach der Eingabe des zweiten Zeichens und mit einer zusätzlichen Verzögerung, die eine sofortige Eingabe mehrerer Zeichen auch bei Geräten mit geringerer Funktionsgeschwindigkeit ermöglicht.
  • Automatische Ausblendung der Bildschirmtastatur, wenn die Liste mit den Suchergebnisse auf dem Bildschirm angezeigt wird.
  • Adresssuche mit Hilfe von Postleitzahlen.
  • Hinzugefügt wurde eine Gruppierung (Städte und Straßen) der Suchergebnisse nach Postleitzahlen.
  • Bedienung des Adressbuchs.
  • Historie ausgewählter Adressen, bevorzugter Punkte / POI u.a.
  • Möglichkeit einer Beseitigung der Listen zuletzt verwendeter Adressen, bevorzugter Punkte und Orte.
  • Verarbeitung griechischer und kyrillischer Zeichen auf den Bildschirmtastaturen und bei der Suche.
  • Möglichkeit einer Schnellsuche von POI und POI-Kategorien nach der Bezeichnung, auch ohne Notwendigkeit, eine Kategorie auszuwählen.
  • Die erste Bildschirmansicht bei der POI-Suche gestattet die Festlegung, ob die Suche im Verhältnis zur aktuellen Position, in der gewählten Ortschaft oder in der Nähe der Route oder des Ziels erfolgen soll.
  • Möglichkeit einer POI-Suche in der Nähe von Adressen und Kreuzungen.
Sonstiges


  • Möglichkeit der Installation der AutoMapa auf einer leeren Speicherkarte ohne Notwendigkeit, eine ActiveSync-Verbindung zu nutzen (gültig bei Gerätemodellen vom Typ PND, die diese Funktion nicht besitzen).
  • Möglichkeit einer Verringerung der Softwaregröße durch die Möglichkeit, während einer Installation ein beliebiges Fragment/Bereich der Karte zu wählen.
  • Möglichkeit der Registrierung der Karte von einem portablen Gerät aus (wenn eine Internetverbindung besteht).
  • Möglichkeit der Erzeugung persönlicher bevorzugter Punkte mit einer alternativen, beliebigen Beschreibung.
  • Möglichkeit der Speicherung und Auslesung von Dateien unter Berücksichtigung bevorzugter Punkte.
  • Möglichkeit der Festlegung der Standorte "Haus" sowie "Arbeit".
  • Möglichkeit der Anzeige der GPS-Koordinaten eines auf der Karte angegebenen Punkts vom Kontextmenü der Karte aus.
  • Option „Info” im Kontextmenü, die zu zusätzlichen touristischen Informationen im POI führt.
  • Scrollen langer Auswahlliste mit Hilfe von Gesten mit „Verzögerungseffekt”.
  • Grafische Anzeige des Fortschritts beim Einlesen von Dateien mit POI und Blockaden.
  • Möglichkeit der Verwaltung (Verbergung/Aktivierung) von Bildschirmtasten.
  • Möglichkeit einer Zusammenarbeit mit Telefonen.
  • Bedienung von Hardwaretasten.
  • Möglichkeit einer Tonabschaltung im Hauptmenü.
  • Möglichkeit, Hardwaretasten über 100 Funktionen zuzuordnen.
  • Minimierung des Anwendungsfensters im Hauptmenü.
  • Automatische Steuerung der Bildschirm-Unterleuchtung unter Berücksichtigung der Tageszeit.
  • Automatische Abschaltung des Programms (mit Einverständnis des Anwenders) bei niedrigem Akkuladezustand.
  • Funktion „Unfall" mit der Möglichkeit des Versands einer Alarm-SMS an die ICE-Nummer, schnelle Feststellung „Wo bin ich?“ und Wahl „Hilfe holen“ sowie mit Informationsset "Fahrer-Ratgeber", das gemeinsam mit der Gazeta Wyborcza erstellt worden ist.
  • Die Daten für die Erzeugung der Karte helfen bei der Auswahl der Karte beim Einlesen, wenn mehrere Kartenversionen vorhanden sind.
  • Automatische Mitteilung über das Erlöschen des Abonnements für Karten-Updates.
  • Automatische Mitteilung über die Nutzung einer zu alten Kartenversion.
  • Kontexthilfe, die auf den meisten Bildschirmansichten des Programms mit der '?'-Taste geöffnet wird.
  • Vollständiger Inhalt der Hilfe (Bedienungsanleitung des Programms), verfügbar unter MENÜ | Hilfe.
  • Anweisung für Softwareanwender in englischer und deutscher Sprache.
  • Möglichkeit einer Überprüfung des Inhalts des Lizenzvertrags unmittelbar auf der Bildschirmansicht MENÜ | Über das Programm.
  • Nummerierung, die eine Orientierung in der Liste der Funktionen, die den Hardware- und Bildschirmtasten zugewiesen werden können (MENÜ | Einstellungen | Tasten), erleichtert.
  • Speicherung der Zustimmung des Anwenders für die Darstellung des Punkts HAUS/ARBEIT auf einem Straßenabschnitt mit Fahrverbot.
  • Erleichterte Definierung des Punktes Haus und Arbeit. Wenn diese Punkte nicht festgelegt sind, führt die Wahl der Option Haus oder Arbeit zur Öffnung eines Fensters zur Auswahl der Adresse.
  • Bei der Erstellung eines bevorzugten Punktes kann man jetzt eine Beschreibung hinzufügen.
Bild Bitte keine Supportanfragen per PN, dafür ist das Forum da !
Benutzeravatar
sebastian79r
Junior Navigator
 
Beiträge: 35
Registriert: Sa Jul 17, 2010 10:36 pm
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 1 mal

Zurück zu Weitere Naviprogramme



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast