[Frage] Welches GPS Navi?

Eure Erfahrungen beim Kauf von Navi's und/oder Navizubehör.

[Frage] Welches GPS Navi?

#1 » Beitragvon robert95 » Di Feb 20, 2018 1:22 pm

Hallo zusammen,
mein Vater hat nächste Woche Geburtstag und ich überlege seit Tagen was ich ihm schenken könnte...so langsam gehen mir echt die Ideen aus. Dann erinere ich mich, dass er früher sagte, dass ein GPS-Navi kaufen möchte. Ich denke, dass es ein gutes Geschenk wird. Ich fand *** Versteckter Inhalt: Um diesen sehen zu können, musst du registriert und angemeldet sein! *** einige Variante.
Was meint ihr dazu? Freuen sich Väter über so etwas? Und wie teuer ist ein gutes Navi ungefähr? Worauf muss ich beim Kauf achten? Vielen Dank im Voraus!

MfG

robert95
Junior Navigator
 
Beiträge: 2
Registriert: Di Feb 20, 2018 12:58 pm
Wohnort: sergtrgbf
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 1 mal

[Frage] Re: Welches GPS Navi?

#2 » Beitragvon Corsa » Di Feb 20, 2018 1:38 pm

Hallo!
Auf jeden fall mit lebenslangen Kartenupdate (haben aber die meisten)!
Wo fährt er denn noch so hin?
Braucht er unbedingt TMC?
Dann wäre auch ein Chinaböller eine Möglichkeit.
MfG corsa
Benutzeravatar
Corsa
Junior Navigator
 
Beiträge: 22
Registriert: Mi Sep 10, 2014 3:05 pm
Danke gegeben: 231 mal
Danke bekommen: 10 mal

[Frage] Re: Welches GPS Navi?

#3 » Beitragvon Giovanni » Di Feb 20, 2018 3:30 pm

Ganz egal von welchem Hersteller, LMU (Lifetime Map Updates) sollte heute bei keinem Navi mehr fehlen. Der Begriff "Lifetime" bezieht sich hierbei übrigens auf die "Lebensdauer" der jeweilgen Geräteserie. Der Nutzer muss sich also darüber im Klaren sein, dass der Lebenzyklus einer Geräteserie vom Hersteller jederzeit beendet werden kann.
Benutzeravatar
Giovanni
Senior-Moderator
 
Beiträge: 283
Registriert: Sa Nov 14, 2009 4:57 am
Danke gegeben: 85 mal
Danke bekommen: 392 mal

[Frage] Re: Welches GPS Navi?

#4 » Beitragvon Corsa » Mi Feb 21, 2018 7:52 am

Hallo!
Mit Becker Geräten ist Vorsicht angesagt:
Spoiler:
Sehr geehrter Becker / Falk Kunde,

wie Sie vielleicht schon wissen, wurde über das Vermögen der United Navigation GmbH, dem Hersteller Ihres Gerätes,, im April 2017 ein Insolvenzverfahren eröffnet. Das Unternehmen hat mittlerweile den Geschäftsbetrieb eingestellt und befindet sich nun in der Abwicklung-

Wir, die NNG Llc, sind Entwickler und Anbieter des Content Managers und möchten Ihnen trotzdem weiterhin die aktuellsten Karten für Ihr Navigationsgerät anbieten:
Wenn Sie kürzlich ein Becker- oder Falk-Gerät gekauft haben und weniger als 30 Tage seit der ersten Verwendung vergangen sind, können Sie ein kostenloses Kartenupdate aktivieren und die neueste, für Ihr Gerät verfügbare Karte bis zum 29. März 2018 herunterladen.
Wenn Sie bereits Kunde mit einem aktivierten kostenlosen Kartenupdate sind, haben Sie jetzt die Möglichkeit, die kürzlich veröffentlichte Karte bis zum 29. März 2018 herunterzuladen.
Nach diesem Datum werden keine weiteren kostenlosen Updates zum Download im Content Manager zur Verfügung stehen.
Deshalb empfehlen wir dringend, dass Sie Ihr Gerät bis zum 29. März 2018 aktualisieren, wenn Sie für ein kostenloses Kartenupdate berechtigt sind.
Danach werden wir wie bisher bis zu vier Mal pro Jahr neue Updates veröffentlichen, damit Sie die neuesten verfügbaren Karten herunterladen können. Diese Kartenaktualisierungen können jederzeit bis auf weiteres im Content Manager käuflich erworben werden.
Wir möchten Ihnen weiterhin die Möglichkeit geben, Ihr Navigationsgerät zu aktualisieren und weiterzuverwenden, und hoffen mit unserem Angebot
Unannehmlichkeiten für Sie zu vermeiden.

Mit freundlichen Grüßen,

MfG Corsa
Benutzeravatar
Corsa
Junior Navigator
 
Beiträge: 22
Registriert: Mi Sep 10, 2014 3:05 pm
Danke gegeben: 231 mal
Danke bekommen: 10 mal

[Frage] Re: Welches GPS Navi?

#5 » Beitragvon robert95 » Di Mär 13, 2018 10:08 am

Vielen Dank für Ihre Antworten. Ich habe meinem Vater bereits einen brandneuen Navigator geschenkt.
Er war sehr zufrieden. Ich kaufte ihm das Navi "Garmin Drive 50 LMT"
Code: Alles auswählen
https://bestadvisor.de/best-car-gps-trackers
Der Vater benutzt ihn mit großem Vergnügen. :)

robert95
Junior Navigator
 
Beiträge: 2
Registriert: Di Feb 20, 2018 12:58 pm
Wohnort: sergtrgbf
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 1 mal

[Frage] Re: Welches GPS Navi?

#6 » Beitragvon Giovanni » Fr Mär 16, 2018 3:17 pm

@ robert95
Danke für das Feedback!
:solved:
Benutzeravatar
Giovanni
Senior-Moderator
 
Beiträge: 283
Registriert: Sa Nov 14, 2009 4:57 am
Danke gegeben: 85 mal
Danke bekommen: 392 mal

[Frage] Re: Welches GPS Navi?

#7 » Beitragvon fixifoxy » Di Sep 03, 2019 2:37 pm

Ich bräuchte auch einmal eine Kaufempfehlung.
Bisher hatte ich ein Wayteq mit Navigon-System und Navigon-Karten. Der Bildschirm des Geräts hat jetzt den Geist aufgegeben.
Nun frage ich mich, ob ich ein Android-Tablet (7"/10") als Nachfolger anschaffen sollte.
Welches Tablet wäre zu empfehlen? Welche Software? Wie sähe es mit Karten und Updates aus. Blitzer? GPS?
Gibt es im Forum Meinungen/Erfahrungen oder besser noch, sollte das eine grundsätzlichere Ausrichtung sein?

fixifoxy
Junior Navigator
 
Beiträge: 1
Registriert: Di Feb 20, 2018 1:49 pm
Wohnort: Altaussee
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal

[Frage] Re: Welches GPS Navi?

#8 » Beitragvon bernief » Di Sep 03, 2019 4:05 pm

Du hast sicher ein Mobilphone?
Das wäre in meinen Augen heute die absolute erste Wahl, wenn ich nicht schon ein PNA Gerät hätte. Ansonsten habe ich in meinem Daily-Cruser ein Android Radio, da habe ich zusätzlich zu Google-Maps noch HERE WeGo installiert ;)
Navi: E4440, 128MB-Ram, 2GB MFD, 8GB-SDHC Karte
Software: GoPal 5.5, MN7, iGO832.90500, PRIMO 2.0, Becker 50, alles inkl TMC-PRO. Alle mit neuestem Kartenmaterial
Benutzeravatar
bernief
Spezialist
 
Beiträge: 636
Registriert: Sa Apr 03, 2010 2:32 pm
Wohnort: Am großen Wasser wohn ich ;)
Danke gegeben: 265 mal
Danke bekommen: 26 mal

[Frage] Re: Welches GPS Navi?

#9 » Beitragvon Giovanni » Di Sep 03, 2019 9:00 pm

fixifoxy hat geschrieben:Ich bräuchte auch einmal eine Kaufempfehlung.

Aber gerne doch! :o

fixifoxy hat geschrieben:Nun frage ich mich, ob ich ein Android-Tablet (7"/10") als Nachfolger anschaffen sollte.

Wie bernief bereits angedeutet hat, stellt Android (Smartphone oder Tablet) eine gute Basis dar. Wir können dazu bei Bedarf oben im *** Versteckter Inhalt: Um diesen sehen zu können, musst du registriert und angemeldet sein! *** gerne jederzeit weiter diskutieren.

fixifoxy hat geschrieben:Welches Tablet wäre zu empfehlen?

Der klare Vorteil eines Tablets gegenüber eines Smartphones ist die Grösse des Displays. Auf dem Markt gibt es immer mal wieder sensationell günstige und trotzdem außerordentlich gute Tablets. Als Beispiel darf ich hier das 10'' Samsung Tab A (2016) nennen, welches vor 3 Jahren mit dem Prädikat "Gut & Günstig" auf den Markt kam.

fixifoxy hat geschrieben:Welche Software?

Navi-Soft gibts inzwischen richtig gute und gleichzeitig oft auch noch kostenfrei (und sogar privatsphäre-freundlich). GMaps gehört übrigens nicht zu dieser Kategorie! Die Nutzung von GMaps bedeutet für dessen Nutzer die aktive Aufgabe jeglicher Privatheit. Das auch als Hinweis an bernief.

fixifoxy hat geschrieben:Wie sähe es mit Karten und Updates aus. Blitzer? GPS?

Wie bei der Software gibts auch hierzu richtig feine Lösungen, die kaum Wünsche offen lassen. Konkrete Diskussion bitte oben im *** Versteckter Inhalt: Um diesen sehen zu können, musst du registriert und angemeldet sein! *** fortsetzen.

fixifoxy hat geschrieben:Gibt es im Forum Meinungen/Erfahrungen oder besser noch, sollte das eine grundsätzlichere Ausrichtung sein?

Auch dazu bitte entsprechende Diskussion oben im *** Versteckter Inhalt: Um diesen sehen zu können, musst du registriert und angemeldet sein! *** fortsetzen.
Benutzeravatar
Giovanni
Senior-Moderator
 
Beiträge: 283
Registriert: Sa Nov 14, 2009 4:57 am
Danke gegeben: 85 mal
Danke bekommen: 392 mal

[Frage] Re: Welches GPS Navi?

#10 » Beitragvon bernief » Mi Sep 04, 2019 7:06 am

Giovanni hat geschrieben:
fixifoxy hat geschrieben:Welche Software?

Navi-Soft gibts inzwischen richtig gute und gleichzeitig oft auch noch kostenfrei (und sogar privatsphäre-freundlich). GMaps gehört übrigens nicht zu dieser Kategorie! Die Nutzung von GMaps bedeutet für dessen Nutzer die aktive Aufgabe jeglicher Privatheit. Das auch als Hinweis an bernief.

Danke für den Hinweis, aber dessen bin ich mir vollkommen bewusst ;)

Aber mal ganz ehrlich, wenn ich mein gutes Schieberutschetouchhandy einschalte und das Gockel- oder IOS-Konto eröffne habe ich die Hose schon runter gelassen. Ab dem Moment braucht doch keiner mehr jammern. Insofern ist, zumindest mir persönlich, das Gemecker völlig Schnuppe. Also kann ich auch die Gockelmappen nutzen...
Navi: E4440, 128MB-Ram, 2GB MFD, 8GB-SDHC Karte
Software: GoPal 5.5, MN7, iGO832.90500, PRIMO 2.0, Becker 50, alles inkl TMC-PRO. Alle mit neuestem Kartenmaterial
Benutzeravatar
bernief
Spezialist
 
Beiträge: 636
Registriert: Sa Apr 03, 2010 2:32 pm
Wohnort: Am großen Wasser wohn ich ;)
Danke gegeben: 265 mal
Danke bekommen: 26 mal

Nächste

Zurück zu Kaufempfehlungen & Erfahrungsberichte



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron